Porschdorfer Einkehr Blick zum Lilienstein - Sächsische Schweiz
 

Wandertour Waldhusche, Brüdersteine

Waldhusche in Hinterhermsdorf

Die Waldhusche in der Hinteren Sächsischen Schweiz ist ein 66 ha großes waldgeschichtliches Freigelände. 
Hier können Kinder und Erwachsene die Geschichte der Waldbewirtschaftung und die natürlichen Prozesse im Wald auf 4 miteinander vernetzten Themenwegen und an mehr als 40 Stationen erleben.
Das Gelände ist das ganze Jahr über frei zugänglich. Der Haupteingang zur Waldhusche befindet sich am Parkplatz an der Buchenparkhalle. Ein Teil der Wege ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. 

Was bedeutet "Waldhusche" eigentlich?
Als "Husche" wurde früher von den Forstleuten eine aus Holzstämmen errichtete Rutsche bezeichnet, auf der die geschlagenen Holzstämme von den Berghängen in Tal "huschten".

Die Nationalparkwacht bietet geführte Wanderungen "Unterwegs mit dem Nationalparkrevierleiter - Walderlebnis aus erster Hand" durch die Waldhusche (ca. 2 Stunden) an. Termine können individuell nach Vereinbarung abgeschlossen werden, Tel. 035974/55166 bzw. 0173-3796451 oder in der Touristinformation Hinterhermsdorf, Tel. 035974/5210.
Treffpunkt ist am Parkplatz Buchenparkhalle.

Waldhusche Karteam Hackkuppenwegam Hackkuppenweg Aussichtalles gut ausgeschildertüberall gibt es was zu sehen

SpinneKäferWaldwegWegweiser

Treppe zum LindigtblickLindigtblickAussicht Lindigtblickin SandsteinBrüdersteine

Aussichtspunkt BrüdersteineAussicht Brüdersteine


zurück zur Übersicht